Bürgerverein Stephansberg | Blog with Sidebar
19169
page-template,page-template-blog-large-image,page-template-blog-large-image-php,page,page-id-19169,page-child,parent-pageid-1815,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.2,smooth_scroll,no_animation_on_touch,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Eine ehrenwerte Gesellschaft

Ehrenwert und deshalb vom Bürgerverein Stephansberg e. V. für ihre Verdienste mit einem besonderen Ehrentitel bedacht und geehrt sind die langjährigen ehemaligen Vorstandsmitglieder unseres Vereins, die sich vor einiger Zeit für dieses Foto auf dem Spezial-Keller zusammengefunden haben: (von rechts) Gerhard Will als Ehrenvorsitzender, sowie die beiden Ehrenmitglieder Katharina Schumm und Johann Kautler.

Sie alle haben sich um den Bürgerverein verdient gemacht und sind dem aktuellen Vorstand ein Vorbild an Zuverlässigkeit, nie versiegender Einsatzbereitschaft und Herzlichkeit!

 

 

Urbaniprozession im Berggebiet

 

Während die große Fronleichnamsprozession durch die Bamberger Altstadt in diesem Jahr ins Wasser fiel, konnte die traditionelle Urbaniprozession am Sonntag zuvor bei strahlendem Sonnenschein ihren Weg durch das Berggebiet nehmen. Viele Anwesen waren mit Blumen, Fahnen und jungen Birken geschmückt und zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner säumten die Straßen.

(Foto: privat)

Neue Satzung des Bürgervereins tritt in Kraft

Nach mehreren Monaten intensiver Beratungen in Vorstand und Beirat, einer rechtlichen Überprüfung seitens des Finanzamtes und des Registergerichts sowie eines Mehrheitsbeschlusses der Mitgliederversammlung ist nun die neue Satzung des Bürgervereins in Kraft getreten. Sie unterscheidet sich von der bisherigen Fassung zwar nur in Details, doch soll sie die Arbeit der Vereinsgremien noch effizienter und zugleich transparenter machen.

Die neue Satzung findet sich auf unserer Hompage rechts oben unter dem Reiter „Verein“ und auch  direkt hier: Satzung

 

Erstes gemeinsames Treffen von Vorstand und Beirat

Zu einer ersten gemeinsamen Sitzung trafen sich die wieder- bzw. neugewählten Vorstandsmitglieder und die Beiräte des Bürgervereins auf dem Spezialkeller hoch oben am Stephansberg. Dabei stellte die Vorsitzende Cornelia Pfister neue Vereinsprojekte vor und diskutierte mit den Anwesenden die Perspektiven des Bürgervereins.

Außerdem entstand bei der Gelegenheit auch ein Foto des gesamten Teams.