Bürgerverein Stephansberg | 2023 Februar
0
archive,date,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.2,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Besuch des neuerrichteten Kindergartens St. Johannes

Am 21.01. besichtigte der Bürgerverein Stephansberg e. V. den neu gebauten und inzwischen von den Kindern bezogenen Kindergarten St. Johannes, Oberer Stephansberg 7.

Wir waren sehr begeistert vom gelungenen Bau und der modernen, freundlichen Inneneinrichtung. Gleichwohl ist im Garten, am Balkon und auf dem Vorplatz noch reichlich Arbeit vorhanden.

Der Umzug vom Ausweichquartier am Kaulberg zurück zum Stephansberg zog sich länger hin als geplant. Der Bürgerverein Stephansberg e. V. ist dem Förderverein des Kindergartens seit langem verbunden und spendete daher bereits im Sommer 2022 für die Anschaffung von neuen Bänken 1.200 €.

 

Hier ein kurzer Überblick zur Geschichte des Kindergartens:

1874 wurde zum ersten Mal in den Büchern der Stadt Bamberg über den Kindergarten berichtet. Im Haus Karmelitenplatz 4 zog die „Kleinkinderbewahranstalt des III. Distrikts“ ein, aus der dann der Kindergarten St. Johannes wurde.

1951 wurde für den Kindergarten das Gelände des ehemaligen Maysgartens erworben, wohin man nach grundlegenden Umbaumaßnahmen umzog.

1980/81 fand wieder ein Umbau statt und es entstanden 2 Gruppen.

1997 wurde im Zusammenhang mit der Sanierung der Johanniskapelle das Außengelände saniert, neu gestaltet und bepflanzt.

2020 wurde nach langer Planungsphase das alte Kindergartengebäude abgerissen. Anschließend begann man mit einem vergrößerten Neubau da der Kindergarten um zwei Krippengruppen erweitert werden sollte.

2022 zog die Kindertagesstätte St. Johannes im Monat Dezember in die neuen Räumlichkeiten ein.