Bürgerverein Stephansberg | Besuch beim Bürstenbinder
22436
post-template-default,single,single-post,postid-22436,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.2,smooth_scroll,no_animation_on_touch,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Besuch beim Bürstenbinder

Am Mittwoch, den 6. November hatten interessierte Stephansberger die seltene Gelegenheit, einem Bürstenbinder über die Schulter zu blicken, der sein Handwerk meisterlich versteht: Der Inhaber vom „Bürsten Nickles“, Herr Kilian Schumm, zeigte uns in seiner Wekstatt, wie Bürsten, Besen, Feger, usw. gebunden werden und erläuterte die unzähligen nützlichen Haushaltshelfer, die seit 1907 in dem Ladengeschäft am Schillerplatz erhältlich sind.

Wir danken ihm für diesen spannenden Einblick in eine alte Handwerkstradition, die durch ihn in unserer Stadt am Leben gehalten wird!

 

 

Keine Kommentare

Posten Sie einen Kommentar