Bürgerverein Stephansberg | Mehr Verkehrssicherheit am Stephansberg!
22230
post-template-default,single,single-post,postid-22230,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.2,no_animation_on_touch,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Mehr Verkehrssicherheit am Stephansberg!

 

Mehr Sicherheit für Kinder und Fußgänger!

Der Bürgerverein Stephansberg e.V. hat einen dringenden Wunsch seitens der Anwohnerinnen und Anwohner aufgegriffen und sich bei der Stadt Bamberg erfolgreich darum bemüht, dass in unserem Stadtteil eine Geschwindigkeitsanzeige aufgestellt wird. Mit ihrer Hilfe soll die Verkehrssicherheit vor allem für die Kindergartenkinder am Stephansberg verbessert, aber auch die Wohnqualität in den verkehrsberuhigten Straßen in unserem Viertel erhöht werden.

Nach intensiven Verhandlungen über die Art der Anzeige, die geplanten Standorte und die notwendige Finanzierung wurde mit der Stadt Bamberg vereinbart, dass der Bürgerverein als Initiator die Neuanschaffung dieses Gerätes bezahlt, doch dass die Stadt dafür die laufenden Unterhaltskosten für den Betrieb der Anlage übernimmt.

Die neue Geschwindigkeitsanzeige wurde in den ersten Januartagen in Betrieb genommen und soll künftig in Zeitabständen von ungefähr vier Monaten an verschiedene Standorte im Stadtteil umgesetzt werden, um so auch an anderen neuralgischen Punkten die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Spendenaufruf:

Der Bürgerverein Stephansberg hat in die Anlage rund 3700 € investiert. Diese Summe setzt sich aus einigen Spenden aus der Bürgerschaft und einem Zuschuss seitens des Bürgervereins zusammen. Wir bitten Sie nun um weitere Spenden zur Deckung der Kosten und freuen uns über jeden großen und kleinen Beitrag, den Sie auf unser Konto bei der Stadtsparkasse Bamberg (IBAN-Nummer  DE96 7705 0000 0000 0338 45, Verwendungszweck „Spende Geschwindigkeitsanzeige“)  einzahlen können. Herzlichen Dank!

Keine Kommentare

Posten Sie einen Kommentar